Oldtimertreffen Beromünster

9. Juni 2019, 10-17 Uhr, Flecken Beromünster

An Pfingsten wird der Flecken wieder zur perfekten Kulisse für das Oldtimertreffen Beromünster. Rund 500 Fahrer haben sich bereits angemeldet.

Das OK unter der Leitung von Daniel Notz ist schon seit einiger Zeit am Vorbereiten. «Wir sind sehr gut auf Kurs – jetzt muss nur noch das Wetter mitmachen» meint Daniel Notz, der selber ein grosser Oldtimerfan ist und sich riesig auf den Anlass freut. Der Event wird von Ruedi Müller koordiniert, kein unbekannter Name in der Oldtimer-Szene. Er feiert dieses Jahr Jubiläum – 20 Jahre Oldtimer in Obwalden. Am Pfingstsonntag um 10 Uhr fahren die Autos in Sarnen los und treffen ca. eine Stunde später in Beromünster ein, wo sie im Bereich zwischen der Mooskappelle und dem Stiftstheater parkiert werden.

Nicht nur Autofans kommen auf Ihre Kosten. Der Anlass ist ein Volksfest für gross und Klein. Neben verschiedenen kulinarischen Angeboten gibt es auch ein vielseitiges Rahmenprogramm. Das Haus zum Dolder und das Schlossmuseum öffnen ihre Türen, Sempachersee Tourismus wird mit seinem Tuk-Tuk vor Ort sein und auch Drehorgelklänge werden im Flecken erklingen.

In Beromünster wird an Pfingsten das Rad der Zeit für einige Stunden etwas zurückgedreht. Autos und Kleidung werden die Besuchenden in vergangene Zeiten entführen.

Das ortsmarketing 5-sterne-region.ch beromünster hat das OK im administrativen Bereich unterstützt und ist verantwortlich für den VIP-Apéro.


Weitere Infos unter: www.o-io.ch